BERICHT Februar 2020

Schüler – Registrierung 2020

Wie jedes Jahr im Januar flog ich auch heuer nach Uganda, um die Kinder der Volkschulen und Hauptschulen in das KINDER HILFE PROJEKT aufzunehmen. Zusammen mit dem Kassier Herrn Wolfgang Schneider konnten wir Kleidung für 500 Kinder auf dem Flug mitnehmen. Jedes Kind kann sich, sobald es in das Projekt aufgenommen wird, ein Kleidungsstück aus der großen Menge aussuchen und mitnehmen.

Die Registrierung erfolgt auf einer großen Wiese mitten im Dorf. Hunderte Kinder werden von den Lehrern betreut und stehen in Reihen, mit dem Zeugnis in der Hand, vor unserem Tisch. Die Direktoren der drei Volksschulen übergeben mir die Listen der 20 besten Schüler jeder Klasse.

Ich überprüfe an Hand des Zeugnisses die Richtigkeit der Listen. Bei den Hauptschulen können wir zur Zeit nur den 10 besten Studenten das Schulgeld bezahlen. Das Schulgeld für einen Schüler in der Volksschule kostet pro Jahr € 40,00, in der Hauptschule € 80,00.
Wir konnten 370 Kinder der drei Volksschulen und 101 Studenten der zwei  Hauptschulen in das KINDER HILFE UGANDA PROJEKT aufnehmen.

In diesem Jahr konnten wir leider auch für 6 Studenten an der UNI Kampala nur zum Teil das Schulgeld bezahlen. Dies ist sehr teuer, weil zum Schulgeld auch noch die Unterbringung in einem Wohnheim und das Essen dazu kommt. Nur wenige Studenten können bei Verwandten wohnen.
Wolfgang Schneider hat einen weiteren Mais-Silo für die Volkschule Kitagweta gekauft. Jetzt erhalten alle 760 Kinder in der Mittagspause ein heißes Maisgetränk.


Für alle Schüler und Studenten haben wir Hefte in Uganda gekauft. Den Lehrern habe ich Taschenlampen und Kugelschreiber aus Österreich mitgebracht.
Wir möchten uns an dieser Stelle für Ihre großzügige Unterstützung herzlich bedanken. Im Jahr 2012 haben wir mit 112 Kinder begonnen und jetzt studieren die ersten an der UNI. Dies war nur mit ihrer Hilfe möglich.

Mit freundlichen Grüßen
Pepi Gasteiger

Mehr in dieser Kategorie: « BERICHT August 2019

Mission


Kinder ohne Schulausbildung haben auch in Afrika keine Zukunft, d.h.: ohne Schulausbildung gibt es keine Arbeit - ohne Arbeit kein Geld - ohne Geld keine Zukunft! Diesen Kindern wollen wir helfen, dass sie die Schule besuchen können und eine Chance in ihrem weiteren Leben bekommen.

Newsletter


Bleibe auf dem laufenden und erhalte News via Email. (Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben)
Joomla Extensions powered by Joobi

Organisation


Kinderhilfe Uganda

Hütte 30

6345 Kössen

Austria

Tel.: +43 (0)664 / 20 12345

Zitat


Bildung ist die mächtigste
Waffe die du verwenden
kannst um die Welt zu
verändern.

- Nelson Mandela

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.